Acht neue Feuerwehrmänner für den Landkreis Tuttlingen

Fünf Samstage, zwölf Abende, achtzig Stunden ehrenamtliche Ausbildung, diese Daten waren für

acht junge Feuerwehrkameraden aus Spaichingen, Hausen ob Verena und Aldingen kein Hindernis,

sondern Ansporn auch unter den derzeit besonderen Bedingungen den Truppmannkurs in Aldingen

zu absolvieren. Lehrgangsinhalte waren neben den rechtlichen Grundlagen, vor allem praktische

Ausbildungen zu Themen wie Sprechfunken, Löscheinsatz und der technischen Hilfe. Zentrales

Übungsobjekt war erneut der Übungsturm der Feuerwehr Aldingen. Die Vielseitigkeit des Turms

ermöglicht eine interessante und gleichzeitig anspruchsvolle Ausbildung.

 

Erste Hilfe, ein weiterer Inhalt, den die Teilnehmer in etlichen Stunden sowohl in theoretischen als

auch in praktischen Unterrichten aufmerksam folgten. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei

Maximilian Kaiser, dem Bereitschaftsleiter der DRK Ortsgruppe Hausen ob Verena, der den Erste Hilfe

Lehrgang abhielt.

 

Feuerwehr geht nur gemeinsam“ diese wichtige Lektion hatten die Teilnehmenden schnell gelernt

und so zeigte die Gruppe bei der Abschlussübung, unter den Augen der zuschauenden

Kommandanten, eine ausgezeichnete Leistung. In dem angenommenen Szenario musste die

Mannschaft eine Person aus einem verrauchten Bereich retten, einen Brand bekämpfen und eine

tragbare Leiter stellen. Die Kreisausbilder Ernesto Toscano, Oliver Keller und Sven Wagner zeigten

sich ebenfalls sehr zufrieden und so durfte allen Teilnehmern, nach der bereits vorhergehend

bestandenen theoretischen Prüfung, herzlich gratuliert werden.

 

Wir beglückwünschen die Feuerwehr Spaichingen, die Feuerwehr Hausen ob Verena und natürlich

auch die Feuerwehr Aldingen, die sich über die frisch gebackenen Truppmänner freuen dürfen. Den

Teilnehmern gratulieren wir und bedanken uns für die Bereitschaft sich ehrenamtlich einzubringen.

Bild von Kerstin Tenten
Bild von Kerstin Tenten

v.h. links: Ernesto Toscano, Fabian Gerster, Leo Scherf, Marc Schneider, Oliver Miched, Sven Wagner

v.v. rechts: Oliver Keller, Jason Pekarik, Marlon Berger, Nick Borchert, David Tenten